Hotline +49 (0) 6071 6 66 20

Mo-Fr 09-18 Uhr

MODELLE
STATIONEN
LEISTUNGEN
FAQ
ANFRAGE
ANBIETER

Camper-Urlaub in

Deutschland und Europa

  • Frühbucher-Angebote
  • bester Preis
  • top gepflegt
  • neue Fahrzeuge

Sehnsucht nach Freiheit

C

amping ist der neue Trend. Die Nachfrage ist riesig und wächst weiter. Sei unabhängig und fahre dorthin, wo es dir gefällt.

A

uswahl. Egal ob Standort oder Fahrzeug, wir haben das Passende für dich. Sogar für Hundebesitzer bieten wir ein Modell.

obilitätsservice rund um die Uhr. Unsere Partner sind 24 Stunden erreichbar und stehen mit Rat und Tat euch zur Seite.

M

reisgünstig. Wir bieten mit den besten Preis am Markt. Viele Leistungen wie alle Kilometer sind bereits enthalten.

P

ndividuelle Urlaubsplanung. Wenn es dir an einem Ort nicht so gut gefällt, dann fahre einfach weiter und lerne neue Leute kennen.

I

aturburschen sind gefragt, aber nicht nur die. Unsere Camper sind gemütlich und komfortabel eingerichtet.

N

anz einfach machen wir es euch. Wir lassen uns viel Zeit bei der Einweisung und sind auch unterwegs immer für euch da.

G

Campervans & Wohnmobile

Viele verschiedene Fahrzeugtypen stehen euch zur Verfügung.

Hier eine kleine Auswahl:

  • Fiat Karmann Dexter 550 o.Ä.
  • 2 Schlafplätze
  • 120 PS Diesel, Handschaltung
  • Klimaanlage, Heizung, Radio, CD
  • Dusche, WC
  • Spüle, Gaskocher, Kühlschrank Gefrierschrank
  • Markise
  • Fiat Euramobil Activa One 550 MS o.Ä.
  • 4 Schlafplätze
  • 140 PS Diesel, Handschaltung
  • Klimaanlage, Heizung, Radio, CD
  • Dusche, WC
  • Spüle, Gaskocher, Kühlschrank Gefrierschrank
  • Markise

Family Traveller
Mittleres Wohnmobil

Urban Standard
Campervan

  • VW California o.Ä.
  • 4 Schlafplätze
  • 150 PS Diesel, Handschaltung
  • Kühlschrank, Gasherd, Spüle
  • Heizung, Klimaanlage
  • Markise
  • Fahrradträger

Compact Comfort
Campervan

  • Sunlight I 69L o.Ä.
  • 4 Schlafplätze
  • 140 PS Diesel, Handschaltung
  • Klimaanlage, Heizung
  • Dusche, WC
  • Spüle, Gasherd, Kühlschrank, Gefrierfach
  • Markise
  • Fahrradträger

  • Fiat Forster T 599 HB o.Ä.
  • 3 Schlafplätze
  • 140 PS Diesel, Handschaltung
  • Klimaanlage, Heizung, Radio, CD
  • Dusche, WC
  • Gaskocher, Kühlschrank, Gefrierfach
  • TV
  • Markise
Comfort Luxury
Großes Wohnmobil

...und viele mehr!


  • Fiat Karmann Davis 620 o.Ä.
  • 2 Schlafplätze
  • 120 PS Diesel, Handschaltung
  • Klimaanlage, Heizung, Radio, CD
  • Dusche, WC
  • Spüle, Gaskocher, Kühlschrank, Gefrierfach
  • Markise

Compact Tourer
Campervan

Classic Traveller
Kleines Wohnmobil

DRM



  • neuwertige, umweltfreundliche und top gewartete Fahrzeuge von Qualitätsmarken
  • große Fahrzeugflotte für jeden Bedarf
  • Fahrzeugalter: max. 2 Jahre
  • Hunde erlaubt!

Touringcars



  • mehr als 35 Jahre Erfahrung hochwertig ausgestattete Fahrzeuge
  • ausgezeichneter Kundenservice
  • Europas größte Wohnmobilvermietung
  • über 85 Stationen in 16 Ländern
  • top aktuelle und gepflegte Wohnmobile
  • Fahrzeugalter: max. 3 Jahre
  • ein Vermieter ganz nach dem Motto: „fair-einfach-sicher“

McRent



apollo



  • Unternehmen mit weltweiter Erfahrung
  • Fünf hochwertige Campermodelle der Firma Weinsberg
  • alle Fahrzeuge mit GPS, Rückfahrkamera und Fahrradträger ausgestattet

rent easy



  • über 25 Stationen in 6 europäischen Ländern
  • hochklassige Fahrzeuge
  • viele verschiedene Fahrzeugmodelle für jeden Urlaub
  • Fahrzeugalter: max. 2 Jahre
  • Premiumausstattung bei allen Fahrzeugen inklusive Navigationssystem, Fahrradträger, Markise
  • viele Fahrzeuge mit Satelitten-Anlage, TV sowie Rückfahrkamera

Unsere Anbieter


Abgabe- und Anmietstationen:

Deutschland
  • Aachen
  • Berlin
  • Bremen
  • Dortmund
  • Dresden
  • Düsseldorf
  • Frankfurt
  • Hamburg
  • Stuttgart
  • Köln
  • Leipzig
  • München
  • Stuttgart
  • ...und mehr!

Europa
  • Schweiz
  • Österreich
  • Frankreich
  • Spanien
  • Portugal
  • Italien
  • Norwegen
  • Schweden
  • Finnland
  • Niederlande
  • Polen
  • Kroatien
  • Rumänien
  • ...und mehr!

Enthaltene Leistungen



  • Unbegrenzte oder festgelegte Freikilometer
  • Teilkasko- oder Vollkaskoversicherung mit Selbstbeteiligung
  • Rückerstattung der Selbstbeteiligung
  • Haftpflichtversicherung
  • Zusatzfahrer
  • Geschirr-Set : EUR 55,-/Miete
  • Bett-Set (Decke, Kissen, Bettlaken, Bettwäsche): EUR 55,-/Person
  • Handtuch-Set (1 Badetuch, 1 Handtuch, 1 Geschirrtuch): EUR 18,-/Person
  • Campingtisch: EUR 10,-/Tisch und Miete
  • Campingstuhl: EUR 10,-/Stuhl und Miete
  • Kindersitz: EUR 25,-/Person
  • Sitzerhöhung: EUR 12,-/Person
  • Fahrradträger: EUR 50,-/Miete
  • Schneeketten: EUR 55,-/Miete
  • Fahrzeuginnenreinigung (wenn Fahrzeug nicht im sauberen Zustand zurückgegeben wird) EUR 100/Miete
  • Betankung mit Diesel mind. EUR 2,50/Liter inkl. Servicegebühr
  • Toilettenentleerung mind. EUR 150/Miete (falls notwenig)

Extras vor Ort
(je nach Fahrzeugtyp)



FAQ

Was sind Freikilometer – bzw. Freimeilen?

Schließt ein Vermieter unbegrenzte Freikilometer bzw. – meilen ein, können Sie so viele Kilometer bzw. Meilen mit dem Mietfahrzeug fahren, wie Sie möchten.Bei Vermietern, die keine Freikilometer/-meilen bzw. nur eine begrenzte Anzahl an Freikilometern/-meilen pro Tag im Grundpreis eingeschlossen haben, müssen Sie die mit dem Camper zusätzlich gefahrenen Kilometer bzw. Meilen vor Ort bezahlen.In den USA wird in Meilen gerechnet (1 Meile = ca. 1, 609 Kilometer), in allen anderen Ländern in Kilometern.


Kann ich meine Freikilometer bzw. Freimeilen erhöhen?

Bei den Vermietern mit begrenzten Kilometer- bzw. Meilenprogrammen können Sie zusätzliche Freikilometer/-meilen zu günstigen Konditionen bei Buchung zukaufen. Sie können dies entweder in Form von Kilometer/Meilenpaketen bis hin zu unbegrenzten Freikilometern/-meilen oder Sie erhöhen Ihre Tageskilometer/-meilen in Form eines Zuschlags pro Tag.Bitte beachten Sie hierzu die Ausschreibung der jeweiligen Vermieter.


Was passiert, wenn ich mehr Kilometer bzw. Meilen fahre, als im Preis enthalten?

Für alle Kilometer bzw. Meilen, die Sie über die vorausgebuchte Menge an Freikilometern bzw. -meilen hinaus gefahren sind, bezahlen Sie vor Ort einen festgesetzten Preis für Zusatzkilometer bzw. -meilen, zuzüglich der örtlichen Steuern - wie bei allen vor Ort zu zahlenden Leistungen.Diese Preise zuzüglich Ortssteuer sind in der Regel höher als die günstigen Vorausbuchungspreise von Kilometern und Meilen von Deutschland/Österreich aus. (Die aktuellen, vor Ort zu zahlenden Preise für Zusatzkilometer bzw. –meilen entnehmen Sie bitte den jeweiligen Vermieterbedingungen.) Planen Sie Ihre Reiseroute daher schon im voraus und errechnen Sie Ihren Kilometer/Meilenbedarf sorgfältig, um die günstigen Vorausbuchungspreise der Vermieter nutzen zu können.


Wie hinterlege ich die Kaution?

Die Kaution kann – je nach Vermieter – in der Regel per Kreditkarte, bei einigen Vermietern auch in bar bzw. per Reisescheck hinterlegt werden. Die Kautionshinterlegung per Kreditkarte ist am einfachsten, allerdings wird der Kautionsbetrag im Regelfall bei Übernahme abgebucht und erst bei Rückgabe wieder gutgeschrieben. Eventuelle Kursschwankungen und Gebühren sind nicht erstattbar. Bitte achten Sie hierbei auch auf eine ausreichende Deckung Ihrer Kreditkarte.


Was ist eine Einwegmiete bzw. eine Einweggebühr?

Eine Einwegmiete bedeutet, dass das Fahrzeug am Ort „A“ angemietet wird und an einem anderen Ort „B“ zurückgegeben wird. Diese Einwegmiete muss bereits bei Buchung angegeben und vom Vermieter rückbestätigt werden. Für solche Mieten fällt in der Regel eine sogenannte Einweggebühr an, die vor Ort zuzüglich Steuern beim Vermieter direkt bezahlt wird.


Welche Zusatzkosten kommen vor Ort auf mich zu?

Alle obligatorischen Kosten, die sich aus Ihrer Auswahl von Fahrzeugklasse, Reisedaten sowie Übernahme- und Rückgabeort ergeben, werden Ihnen von uns angezeigt, so beispielsweise Einweggebühren, Ortszuschläge o.Ä. Des weiteren bezahlen Sie zusätzliche Leistungen, die Sie wahlweise in Anspruch nehmen, vor Ort direkt beim Vermieter. Hierunter fallen z.B.: Gebühren für Kindersitze Campingausstattung Gebühr für Zusatzfahrer Zusatzversicherungen. Die Höhe dieser Kosten entnehmen Sie den jeweiligen Vermieterbedingungen. Ähnlich unserer Mehrwertsteuer gibt es in allen Ländern eine Ortssteuer (Sales Tax), die sich in ihrer Höhe je nach Bundesstaat bzw. Provinz unterscheidet. Auf alle vor Ort anfallenden Kosten muss diese Steuer noch hinzugerechnet werden!


Welchen Führerschein benötige ich um ein Campmobil zu fahren?

Der deutsche Führerschein Klasse 3 oder die EU-Lizenz Klasse B ist ausreichend, um einen Camper zu fahren. Zusätzlich zum nationalen Führerschein ist die Mitnahme eines internationalen Führerscheins in jedem Fall empfehlenswert, damit auch bei Verkehrskontrollen gewährleistet ist, dass ein englischsprachiger Beamter Ihre Fahrerlaubnis prüfen kann.In der Regel muss der Führerschein eines eingetragenen Fahrers mindestens ein Jahr gültig sein. Bitte beachten Sie hierzu die jeweiligen Vermieterbedingungen.nach oben


Muss ich ein bestimmtes Alter haben, um ein Wohnmobil zu fahren?

Ja, in der Regel beträgt das Mindestalter 21 Jahre.


Wie komme ich zur Vermietstation?
Die Depots von Campvermietern befinden sich in der Regel nicht direkt am Flughafen, sondern etwas außerhalb. Daher ist der Transfer ab/bis zur Vermietstation meist nicht im Preis enthalten und erfolgt in Eigenregie.Bei einigen Vermietern wird der Taxitransfer zur Vermietstation gegen Quittung erstattet, bei anderen kann gegen Aufpreis der Transfer zur Vermietstation ab bestimmten Flughafen- bzw. Stadthotels samt bevorzugter Übernahmezeit (Early Pick-Up) zugebucht werden. Genauere Angaben hierzu finden Sie in den jeweiligen Vermieterbedingungen.

Bekomme ich vor Ort genau den gebuchten Fahrzeugtyp?
Wahrscheinlich, aber nicht sicher. Jeder Vermieter hat verschiedene Fahrzeugmodelle pro Fahrzeugkategorie in seiner Flotte, daher sind hier bereits Detailabweichungen zu den gezeigten Grundrissen und abgebildeten Modellen möglich. Jedoch versucht der Vermieter Ihnen den reservierten Fahrzeugtyp zur Verfügung zu stellen. Sollte es vorkommen, daß Ihr Fahrzeugtyp (z.B. weil vom Vormieter verspätet zurückgegeben) nicht verfügbar ist, behält sich der Vermieter das Recht vor, Ihnen ein größeres oder kleineres Fahrzeug zur Verfügung zu stellen. Wenn das Alternativ-Fahrzeug günstiger ist und der Kunde es akzeptiert, wird dem Kunden die Differenz zu dem gebuchten/bestätigten Fahrzeugmodell vom Vermieter zurückerstattet. Ist es teurer, wird die Differenz vom Vermieter übernommen. Der Vermieter haftet für keine Folgekosten, z.B. Benzinverbrauch, Fährkosten o.ä., die durch die Bereitstellung eines größeren Fahrzeuges entstehen.

Darf der Camper überall gefahren werden?
Nein, hier unterliegen Campmobile auf Grund Ihrer Größe und Beschaffenheit (Tanks, Gasflaschen etc.) gesonderten Beschränkungen. So sind Fahrten auf ungeteerten Straßen und in bestimmten Regionen mit 2WD Campern generell verboten. Beachten Sie hierzu die detaillierten Fahrtbeschränkungen in den jeweiligen Vermietbedingungen. Ein Verstoß gegen diese Fahrverbote resultieren im Verlust das gesamten Versicherungsschutzes. Für die entstandenen Schäden wird der Mieter im vollem Umfang haftbar gemacht.

Muss ich Strafzettel und Bußgelder bezahlen – oder übernimmt sie der Vermieter?
Sie müssen diese bezahlen und wir raten Ihnen, dies möglichst sofort und noch während des Urlaubes zu tun. Die Vermieter wissen genau, wer zu welchem Zeitpunkt das Fahrzeug gemietet hat und sind durchaus in der Lage, Ihnen die Bußgelder samt zusätzlichen, hohen Verwaltungsgebühren nachzubelasten

Kann ich mit dem Camper in Großstädte fahren?
Grundsätzlich können Sie mit Ihrem Camper auch in den Innenstädten der Großstädte fahren (es bestehen einige Ausnahmen wie z.B. New York – Details siehe Mietbedingungen der einzelnen Anbieter). Da es in den Innenstädten jedoch meist schwierig ist mit einem so großen Fahrzeug einen Parkplatz zu finden, empfehlen wir Ihnen, einen Campingplatz am Rande der Stadt zu wählen und von dort aus mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren.

Ist in dem Camper ein Stromanschluss für meine elektrischen Geräte vorhanden?
Die meisten Wohnmobile verfügen über einen Stromanschluss zum Aufladen von Batterien und zum Anschluss von elektrischen Geräten. Achten Sie bitte auf den jeweils passenden Adapter für Ihr Reiseland sowie die dort verwendete Strom-Spannung. Details über die Anschlussmöglichkeiten in Ihrem gewählten Fahrzeug entnehmen Sie bitte der jeweiligen Beschreibung des Fahrzeugs.Darüber hinaus besitzen einige Wohnmobile einen eingebauten Generator, mit dem Strom erzeugt werden kann bzw. haben eine Anschlussmöglichkeit für eine externe Stromzuführung, die Sie auf Campingplätzen nutzen können, um unabhängig von der Batterie oder Generator zu sein.

Welche Art von Gepäckstücken kann ich im Wohnmobil mitnehmen?
Wohnmobile bieten nur ein beschränktes Platzangebot für die Aufbewahrung von mitgebrachten Koffern und Taschen. Daher sollten Sie möglichst keine Hartschalenkoffer mitbringen, sondern weiche Stofftaschen, die sich in den Gepäckfächern verstauen lassen. Ihre leeren Koffer können Sie bei vielen Stationen beim Vermieter deponieren (gilt nicht für Einwegmieten).



Überzeugt euch selbst von unserem Angebot!

Lust auf einen Camperurlaub?

Dann nichts wie los mit deiner Anfrage!